ANTHROPOLOGIE
International Journal of Human Diversity and Evolution
 
Coverage: 1923-1941 (Vols. I-XIX) & 1962-2021 (Vols. 1-59)
ISSN 0323-1119 (Print)
ISSN 2570-9127 (Online)
News:
Special Issue dedicated to the memory of Vladimír Novotný is in preparation.
 

 
 
 
 
 
 
 
SCImago Journal & Country Rank
 
 
Full text of article
'Jelínek J, Dočkalová M, 1986: Äneolitische Skelettfunde aus Holubice in Mähren. Anthropologie (Brno) 24, 1: 1-6'.
 
Abstract
Vier äneolithische Gräber der Schnurkeramiker, die in Holubice in Mähren entdeckt wurden, enthielten im Grab Nr. 1, schlecht erhaltene Reste einer Frau (wahrscheinlich), im Grab. Nr. 2 schlecht erhaltene Reste eines nicht erwachsenen Individuums und im Grab Nr. 4 unbestimmbare Skelettenreste. Nur im Grab Nr. 3 gab es ein relativ gut erhaltenes Skelett einer 50—60jährigen Frau. Der studierte Schädel unterstützt die Meinung, daß die äneolithische Population der Schnurkeramiker einen flüssigen Übergang von den älteren anthropologischen Funden zu den späteren Skelettenfunden der Altbronzezeit (Únětice-Kultur) auf dem Gebiet von Böhmen und Mähren darstellt.
 
Keywords
Äneolithikum - Schnurkeramik - Mähren - Populationskontinuität
 
 
 
 

 Full text (PDF)

 Export citation

 Related articles